Home
Aktuell
Menuvorschläge
Öffnungszeiten
Restaurant
Veranstaltungen
Über uns
Webcam
Aktuelles Wetter
Wandervorschläge
Hegenloch
Fotogalerie
Anfrage
Links

Wandervorschläge

Rundwanderungen von und nach Blapbach:

Restaurant Blapbach-Hinter-Blapbach-Restaurant Blapbach
Einfache, kurze Wanderung auf ebener,geteerter Strasse mit herrlicher Aussicht über das obere Emmental bis zu den Berner Alpen, ca. 45 Minuten.

Restaurant Blapbach-Hintereggli-Restaurant Blapbach
Einfache, kurze Wanderung auf geteerter Strasse mit herrlicher Aussicht über das Emmental,das Schweizer Mittelland bis zum Jura, ca 45 bis 60 Minuten.

Restaurant Blapbach-Hegenloch-Restaurant Blapbach
Rundwanderung über Alpweiden und markierte Wanderwege zum zweitältesten Tunnel der Schweiz, dem Hegenloch.Ca,1:30 bis 2:00 Stunden. Gutes Schuhwerk.

 

 

   Hegenloch  

 

 Das Hegenloch wurde von 1838 bis 1840 erbaut.Ganze zwei Jahre dauerte der Bau des wenige Meter langen Tunnels.

Wanderungen mit Ziel oder Ausgangspunkt Blapbach

Langnau- Restaurant Blapbach- oder umgekehrt
Wanderung über Hochwacht- Scheidegg- Hüpfenbopden- Hegenloch- Blapbachweidli zum Restaurant Blapbach. Wunderschöne Wanderung über Hügel, Matten und durch kühle Wälder, auf gut gekennzeichneten Wanderwegen, vorbei an vielen stattlichen Bauernhöfen. Ca 2:30 bis 3:00 Stunden, Wandeschuhe empfohlen.

Trubschachen- Restaurant Blapbach- oder umgekehrt
Wanderung durch den Sommer herrlich gekühlten Chrümpelgraben zur Chrümpelhütte. Von da aus weiter über den Burenblapbach und Längegg zum Restaurant Blapbach. Ca 2:00bis 2:30 Stunden, Wanderschuhe empfohlen.

Eggiwil- Restaurant Blapbach- oder umgekehrt
Wanderung über die Sonnseite Eggiwil- das Gebiet Hofacher und Berg- auf gut gekennzeichneten Wanderwegen bis zum Hintereggli. Von dort auf Güterstrasse zum Restaurant Blapbach. Ca 1:15 bis 1:45 Stunden,Wanderschuhe empfohlen.

Restaurant Blapbach- Schangnau- oder umgekehrt
Erlebnisreiche Wanderung über Hülli-Rämisgummen-Pfyffer- Grosshorben auf den höchsten Punkt des Emmentals, den 1414m hohen Wachthubel. Von da aus Abstieg über die Meisenegg und Rütiboden oder über den Chüng und das Stöösli nach Schangnau. Zeitbedarf ca 4:00 bis5:00 Stunden, gutes Schuhwerk empfohlen.

 

 





Druckversion Sitemap